Origami

Esskultur

Sprache & Kalligraphie

Teezeremonie

Reisen

Ikebana

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Die Situation rund um COVID-19 und Veranstaltungen der DJG Hannover - Sicherheitshinweise

Alle Veranstaltungen bis auf die Lesung am 24.09.2020 und der Vortrag am 07.11.2020 (sh. Veranstaltungsplan) sind als Präsenzveranstaltungen und unter dem Vorbehalt geplant, dass sie stattfinden können. Sollte sich die Situation wieder verschärfen und eine Absage oder eine Änderung der jeweiligen Veranstaltung nötig machen, so werden wir auf unserer Homepage www.djg-hannover.de und über unseren E-Mail-Verteiler darüber informieren.

Bitte beachten Sie bei der jeweiligen Veranstaltung die Hygienevorschriften, die vor Ort umgesetzt werden müssen, und befolgen Sie bitte die Anweisungen. Bitte bringen Sie zu allen Programmpunkten einen Mund-Nasen-Schutz mit. Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt der behördlichen Auflagen statt. Wir versuchen weiterhin, die Qualität unserer Angebote hoch zu halten und so viel und so gut wie möglich umzusetzen. Dennoch wird es Einschränkungen geben, die dem Wohle und der Gesundheit sowohl der Mitglieder, Besucher und Gäste als auch der Durchführenden und Veranstaltenden dienen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen allen eine gute Gesundheit.

Ihre DJG Hannover

> Mitteilung zum Download: Link PDF

 


Die folgenden Ausstellungen sind unter folgenden Hygiene-Bestimmungen möglich: Es gibt keine offizielle Eröffnung. In der Weißen Halle dürfen 10 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen, in der GAF sind 15 Personen zugelassen. Der Einführungstext wird schriftlich verteilt. Bürgermeister Hermann wird bei beiden Terminen anwesend sein. Zitate aus dem Grußwort von Oberbürgermeister Onay werden über eine Pressemitteilung veröffentlicht.

HiroshimaPlakatweb400 

Black Rain Hibakusha - Die vergessenen Opfer von Hiroshima

Ort: GAF - Galerie für Fotografie, Eisfabrik, Seilerstr. 15 d

23. 07. - 23.08. 2020

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: 12 - 18 Uhr

Veranstalter: GAF Galerie für Fotografie, Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover e.V.

Anmeldung zur Führung durch die Ausstellung „Black Rain Hibakusha“, 06.08.2020. 15.00 Uhr, GAF, Eisfabrik. Seilerstr. 15b, durch den Fotografen Thomas Damm

> Anmeldeforular: Link PDF

 

Ausstellung

Humanismus in der Bildenden Kunst - Japanische und Hannoversche Künstler*innen zeigen Arbeiten zum 75. Jahrestag des Abwurfes der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki - Zeichnungen

Ort: Weiße Halle, Eisfabrik, Seilerstr. 15 e

Eröffnung: 19. Juli 2020, 12.00 Uhr, 19.07. - 16.08.2020.

Öffnungszeiten: Do - Sa 15 - 18 Uhr, So 14 - 18 Uhr, jeden Sonntag 15 Uhr Führung durch die Ausstellung

Veranstalter: Verein zur Förderung und Durchführung von Kunstprojekten e.V., Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover e.V.


Flyer Hiroshima-Tag Gedenkveranstaltungen

> Flyer: Link PDF


* Beachten Sie auch das Programmheft der Stadt Hannover zur Veranstaltungsreiche "Frieden 2020+" *

> Link

2020 Heft small

 


Bioenergetik trifft Japanische Heilkunst

Veranstaltung mit Shiatsu-Lehrerin Birgit Voss im Rahmen der Shiatsu-Tage der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD) in Zusammenarbeit mit der DJG Hannover.

Wann? Dienstag, 22. September 2020

Beginn: 17.00 Uhr

Hinweis: Die Shiatsu-Veranstaltung findet nicht, wie ursprünglich angegeben, im Stadtpark statt, sondern im Hiroshima-Hain Auf der Bult.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

> Anmeldung: Link PDF

 

Beitragsseiten

DJG Hannover auf der abf-Freizeitmesse

Gestaltung des Rahmenprogramms Faszination Asien durch unsere DJG auf der abf-Freizeitmesse vom 29.01. bis 02.02.2020 in Halle 19

Die diesjährige abf-Messe lockte unter dem Motto „Faszination Asien“ reisefreudige und besonders Japan begeisterte Besucher an unseren Stand in Halle 19.

Die Besucher erfuhren Wissenswertes über Japan, Kultur und Traditionen. Besonders Origami war gefragt und wer wollte, konnte seine Geschicklichkeit beim Falten eines Kranichs unter Beweis stellen. Erforderliche Hilfestellung leisteten die Damen Betscher, Meyer und Klawikowski.

Bestaunt wurde die Pinselführung unserer Kalligrafie-Künstlerin Itsuko Cuny, die unermüdlich individuelle Namen der Besucher in japanische Schriftzeichen umsetzte. Jedes einzelne Blatt wurde von ihr signiert und ausgehändigt – vielleicht eine stete Erinnerung eine Reise nach Japan anzutreten?

Eine atemberaubende japanische Sportvorführung unseres Aikido-Meisters Franz Renz und seinen Schülern und Eiryo Dojo versammelte eine schnell anwachsende Zahl an Zuschauern rund um die Bühne. Selbstverteidigung „leicht“ gemacht – so sah es aus. Und gern verriet Franz Renz einfache Griffe um Angreifer erfolgreich abzuwehren.
Unser Bühnenprogramm beendete Teemeisterin Hiroyo Nakamoto. Sie zelebrierte in stilvoller Weise die japanische traditionelle Teezeremonie. Diese Teezeremonien sind ein Bestandteil der kulturellen Arbeit unserer DJG.

IMG 6380 400

Besondere Aufmerksamkeit erfuhren wir durch prominente Besucher: Staatssekretär Dr. Lindner und Messevorstand Dr. Gruchow sowie Regionspräsident Jagau. Die Herren, japankundig, verweilten an unserem Stand, überließen aber Origami und Kalligrafie gern den Künstlern.

ABF web 008 400

Faszination Asien – in manchem Besucher haben wir Sehnsucht nach unserem Sehnsuchtsziel geweckt: JAPAN.

Gisela Klawikowski, Vorstandsmitglied

Kontakt

> Zum Kontaktformular gelangen Sie hier: Link

Mitgliedschaft

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link

Impressum und Datenschutzerklärung

> Weitere Informationen finden Sie hier: Link